Waffenlieferungen um anderen zu helfen

Nein!

Ich bin nicht für Waffenlieferungen.

Nirgendwohin!

Wenn DU meinst der bewaffnete Kampf an diesem Ort ist richtig?!

Dann gehe hin und kämpfe aber sitze nicht auf deiner Couch und sage: „Ich weiß dass wir helfen müßen also laßt uns Bomben und Munition schicken.“

Nahrung, Medizin eventuell auch Gasmasken oder schußsichere Westen etc. ja das kann ich guten Gewissens unterstützen!

Damit meine ich nicht dass man die Kämpfe anderer Menschen nicht unterstützen sollte, doch so kompliziert wie es nun mal ist, sich ein objektives Bild durch die zur Verfügung stehenden Medien zu machen, ist jede Forderung nach Bewaffnung, Bebombung oder Bedrohnung von Kampfgebieten, das scheinheiligste und bigotteste, was man grade von einem Ort wie Mitteleuropa heraus fordern kann!

Ich finde es grade auch schwer zu ertragen was im Rest der Welt, egal ob im nahen Osten oder Afrika oder sonst wo passiert aber ich denke wenn du es dort vor Ort ändern willst, mußt du es dort vor Ort ändern.

Sonst kannst du nur versuchen hier dafür zu kämpfen, dass es ins Massenbewusstsein kommt oder unsere Konzerne daran gehindert werden, daran zu profitieren und unsere Politik sich daran zu profilieren.

(A) other World is possible!

15.08.14 Jo Blos

Guter Artikel dazu

http://ifuriosi.org/artikel/es-ist-zeit-zu-handeln/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s