Monat: September 2014

29.09.14, Die extreme Rechte im Raum Düsseldorf Vortrag & Lesung 19.30uhr LZ Hinterhof

Veranstalterinformationen

“Düsseldorf ist keine Hochburg des Rechtsextremismus”: eine Aussage, die in der nordrhein-westfälischen stets “weltoffenen” Landeshauptstadt seit vielen Jahren zu hören und zu lesen ist. Doch selbst wenn diese Behauptung zutreffen sollte, so ignoriert sie, dass auch in Düsseldorf sämtliche Rechtsaußen-Schattierungen anzutreffen sind, von militanten Neonazis, rechten Hooligans und der Neonazi-Szene nahestehenden Jugendcliquen, über extrem rechte und rechtspopulistische Parteien bis hin zu Burschenschaften, Holocaustleugnern, “Reichsbürgern” etc.. Und sie lässt offen, wieso eigentlich die extreme Rechte in Düsseldorf zumeist nichts oder nur wenig zu lachen hat. Der Vortrag richtet sich insbesondere, aber nicht ausschließlich, an Menschen mit nur geringen Vorkenntnissen, die einen Überblick über die Entwicklung der extremen Rechten in Düsseldorf und eine aktuelle Bestandsaufnahme wünschen.

http://www.coolibri.de/veranstaltungen/heute/die-extreme-rechte-im-raum-düsseldorf/1185340.html

22.09.14 FloodWallstreet Bericht via Soziale Medien

Gestern kam es im Finanzviertel von New York zur Floodwallstreet Aktion. Am Vortag waren schon 300.000 dort auf der Straße gewesen um für den Kampf gegen den durch Menschen beschleunigten Klimawandel zu demonstrieren. Doch an diesem Tag wollte man nicht nur einfach brav marschieren gehen.

Man traf sich vorab in einem Park und besprach die Lage. Ein Großteil der Leute sagte das sie heute wenn es sein muss bereit wären sich festnehmen zu lassen. Dann gab es ein Training für Sitzblockaden u.ä. bestimmte Signale wurden abgesprochen und zwei riesige ca. 4 Meter hohe Carbon Bälle wurden per pumpe aufgeblasen.  Dann zogen ca. 2000 blau gekleidete Aktivisten los ins „Herz der Bestie“.

Schon nach wenigen Minuten beschloss man den Anweisungen der Polizei nicht mehr zu folgen und floss in den Gegenverkehr wodurch dieser im gesamten Viertel zum erliegen kam.

Die Menge spielt mit den Mega-Carbonbällen zwischen den Bankgebäuden, es kommt zur ersten Festnahme und die inzwischen 3000 Leute beginnen mit einer mehrstündigen Sitzblockade. Eine Carbon-Kugel haben die Cops schon erwischt also wird die zweite über das ca. 30. Meter Transparent das die sitzenden über ihren Köpfen halten gerollt um diese zu retten, doch irgendwann kriegt ein cop etwas von ihr zu fassen und mit ca. 10 Cops bringen sie den Ball auf den Hörnern des Börsenbullen zum platzen und kassieren ihn ein.

Man fängt an die Gitterbarikaden auseinander zu nehmen und auf große Haufen zu werfen. Die Cops stellen sie wieder auf und man nimmt sie wieder auseinander.

Es kommt zum ersten größeren Gerangel als die Cops jemanden der auf eine Telefonzelle geklettert ist festnehmen. Irgendjemand hat versucht den Börsenbullen per Lasso an die Leine zu nehmen doch die Cops haben das Lasso einkassiert.

Ein Aktivist im Eisbärkostüm gibt Interviews für CNN.

Man wartet darauf das die Feierabendglocke der Wallstreet erklingt. Studentinnen einer Uni halten Zettel an die Fenster auf denen steht wir lieben euch sobald wir aus haben kommen wir zu euch.

Ein Aktivist wird festgenommen weil er versucht hat eine andere Verhaftung zu verhindern.

Es wird das Signal zum „Sturm auf die Wall Street“ gegeben. Bis jetzt weicht die Polizei zurück. Who`s street our street

In Ketten geht man langsam nach vorne . decolonize the water decolonize the land we changing up the system we changing up the plan. Man ist an den Cops und den Gittern angekommen und versucht durchzubrechen. Die Cops boxen auf die Leute ein und Pfeffer wird wahllos in die ersten Reihen verteilt.

Als nach einiger Zeit klar wird das man nicht durchkommt. setzt man sich hin und hält Asambleas ab, in denen alle noch mal sagen warum sie da sind was sie erwartet haben etc und einige sagen das sie sich jetzt verabschieden, da der nächste Tag auch wieder lang werden kann. Die Lage beruhigt sich man isst Pizza viele spielen Fußball auf den gesperrten Straße und es entstehen überall Kunstwerke aus Kreide. Ca. 3 Stunden später greifft die Polizei dann wirklich durch und es kommt zu über 100 Verhaftungen, auch der Eisbär und die als Captain Planet verkleideten Aktivisten werden festgenommen sind aber in der Nacht schon wieder freigelassen worden.

 

Twitter Live Timeline:

OccupyChicago 1 Min. This Is What A #PoliceState Looks Like >> Wall St & Zuccotti Barricaded #FloodWallStreet via @davidVdegrawpic.twitter.com/yvbXgnA4zP

occupyphoenix jetzt The people are flooding in to #FloodWallStreet#WEREADY #occupy @FloodWallStreet @OccupyWallStNYC @allisonkilkenny pic.twitter.com/6cJeyoVHFb

nach 2 std

AACina 1 Min. Panorama of the crowd. #FloodWallStreetpic.twitter.com/QMPJNNmEAT

collinrees jetzt Direct action training w/ a gorgeous #FloodWallStreet banner. Hardly room to move in #BatteryPark. #FloodWallStpic.twitter.com/mpcDKZzRaw

aphetweeks jetzt Practicing #FloodWallStreet sit-in.pic.twitter.com/j0GAdCq6cH

YourAnonGlobal jetzt #nypd bring in more truckloads of barricades#floodwallstreet pic.twitter.com/J7P0qY4Xth

eligerzon jetzt Ven. Gilberto Perez #Buddhist monk talking about why he’s risking arrest at #FloodWallStreet w @joshua_eaton. So coolpic.twitter.com/q4LPlk9sUj

LiborVS jetzt Panorama: Amazing! People act as a water, pound on their chest in heart beat like one drum. #FloodWallStreetpic.twitter.com/nu2GHDXV82

johnzangas jetzt Happening Now: #FloodWallStreet at Battery Park training for civil disobedience. pic.twitter.com/93xurXyqf2

s_nessen jetzt Look for this „Carbon bubble“ at #FloodWallStreet today.pic.twitter.com/SFVQoiPpHL

peterrothberg jetzt It’s on! Roughly 2000 people heading to wall st ready to risk arrest. #floodwallstreet @ Wall Street http://instagram.com/p/tQLL8ojzJ3/

EcoSexuality jetzt We are fighting the #carbonbubble. With my brothers & sisters about to #FloodWallStreet! pic.twitter.com/6UeJaMdqsk

jonathanglick jetzt A show of horse. In preparation for #floodwallstreet.pic.twitter.com/9aYmfL1UmI

PopResistance jetzt #FloodWallStreet is flowing towards #WallStreet now! Decolonize the water, decolonize the land! pic.twitter.com/KIhLYnP29m

JennaBPope jetzt The cops are calling for backup because of two big giant inflatable balls people brought for #FloodWallStreet

EternalShawnee jetzt Damn Straight. #ChallengeCorporatePower#PeoplesClimate #FloodWallStreet @RAN pic.twitter.com/7NpFlf9vVo#nofrack #fracking

#FloodWallStreet die menge hat grad die richtung gewechselt und ist durch die polizeiwagen in die gegenverkehr richtung

#FloodWallStreet Sie fliessen durch den Gegenverkehr

#FloodWallStreet 2000 Leute die zu zivilem Ungehorsam bereit sind auch wenn sie festgenommen werden sollten stellen grad den Verkehr auf de Kopf

stopKXL jetzt
#FloodWallStreet chanting „The people, united, will never be defeated!“pic.twitter.com/0XFi1Rn1sm

wenstephenson jetzt
Hahaha. #FloodWallStreet pic.twitter.com/ttvdo1cpsn

#FloodWallStreet Die riesen Bälle fliegen hin und her. Die ersten werden festgenommen.

#FloodWallStreet Sitzblockade auf der Kreutzung

nach 3 std

#FloodWallStreet Die Straßen des ganzen Finanzviertels sind blockiert blockiert

JennaBPope jetzt
Thousands of people are currently sitting and blocking traffic next to the Wall St bull. #FloodWallStreet pic.twitter.com/RptDnfNVtK

other98 jetzt „What do we want? CLIMATE JUSTICE! If we don’t get it? SHUT IT DOWN!!!“ pic.twitter.com/Isr2P1flA4 #FloodWallStreet

collinrees jetzt 300-ft #FloodWallStreet banner over thousands sitting by NYSE. Streets are completely blocked in lower Manhattan.pic.twitter.com/Fhwp6BLm0l

aaronburrsoc jetzt #FloodWallStreet #PeoplesClimate #PeopleClimateMarch#ows pic.twitter.com/NjHqxbaog6

Die Mega-Carbon Kugel wird grade damit die Cops sie nicht bekommen das Mega-Banner entlang gerollt #FloodWallStreet

AmyKNelson jetzt at #floodwallstreet & cops gather w arrest bracelets & a big bus, will make announcement … „four arrest teams“pic.twitter.com/E2MF5kqlMg

Die Cops haben die Mega-Carbon Kugel erwischt und platt gemacht.

Alley_Cat808 jetzt Thousands risking arrest at #FloodWallStreet People over profit! pic.twitter.com/uPkVnarTq9

DestinyNoellexo jetzt #occupywallstreet #FloodWallStreetpic.twitter.com/lifg8W27r2

TimBEastman jetzt Police popped the second giant inflated carbon bubble and have seized them both. #FloodWallStreet pic.twitter.com/tjlCDU6a9f

sarahljaffe jetzt Protest has taken the bus! @biola_jeje with the flag#floodwallstreet http://instagram.com/p/tQTJ9Cjl3L/

llchristyll jetzt Indigenous resistance since 1492 #FloodWallStreetpic.twitter.com/Dm1aWG2bS5

JennaBPope jetzt Police helicopter flying over #FloodWallStreet right now.pic.twitter.com/0RyBbrrBz7

ArnMenconi jetzt People Get Ready @sosoutreach #FloodWallStreetpic.twitter.com/LR4RUkgnuA

hragv: Protesters started dismantling barricades. #floodwallstreetpic.twitter.com/VWDjNySn7N

JRousset jetzt The people have decided… We don’t want these barricades around us. #FloodWallStreet pic.twitter.com/K2u45IkAXr

emilyheffling jetzt INCREDIBLE. “@MattOakland: 3,000+ people#FloodWallStreet – a beautiful example of grassroots organizing.pic.twitter.com/f4JpASwcTw

hfradkoff Wall Street, flooded (right below me) #floodwallstreethttp://instagram.com/p/tQVakFpBUi/

nach 4 std

Die Cops fangen an die Leute aus der Sitzblockade zu ziehen und festzunehmen #floodwallstreet

joejackson jetzt 1st arrests & scuffles at #FloodWallStreet as cops arrest guy who climbed on phone box to yell at crowd pic.twitter.com/Hu6R7LK4AA

TheNYCBMX jetzt
“@NaKaF0: #FloodWallStreet some images collectionpic.twitter.com/OAMdtlM7Co

MidwestPhoto jetzt #FloodWallStreet RT @Timcast Someone tried to lasso the bull and the police confiscated his lasso. #floodwallstreethttp://instagram.com/p/tQaKNbr5sF/

JennaBPope jetzt A protester waving a flag atop the barricades that are being taken down. #FloodWallStreet pic.twitter.com/QC2UhZALw2

JamesFTInternet jetzt Protesters tearing down #NYPD barricades#FloodWallStreet pic.twitter.com/Twacp9ZUlX

nach 5 std

ointOccupy jetzt Polar bear on @CNN. Official spokes bear for#FloodWallStreet http://ow.ly/3rF7A8 http://fb.me/3P2OxGAwB

JennaBPope 3 Min. A friend of mine went near entrance to wall st and said cops are turning away ppl who work there, saying „no one comes in“#FloodWallStreet

solbutterfly jetzt
RT @soit_goes: #FloodWallStreet demonstrators have held Broadway for over 2 & a half hours! pic.twitter.com/99z4WkKxFh

RisingTideNA jetzt #FloodWallStreet people’s mic: we are 3000 strong shutting down the financial district, we need 3000 more! If you’re in NYC, come down now!

Bobby_Avey jetzt Kids in school excited to join #FloodWallStreet when school lets out. pic.twitter.com/YrCgDmf1kL

Anonymous845 jetzt
“@arunindy: Report that protestor will continue sit in until stock market closing bell at 4pm. #FloodWallStreet

nach 6  std

PersonalEscrito jetzt Police at #FloodWallStreet ready to make arrests. Photo @sassoond pic.twitter.com/0YimGyRMEr v/@ClimateReality @TheEarthNetwork @insideclimate

PWeiskel08 jetzt Mic check going on now to explain „next phase of the action“ for #occupywallstreet #FloodWallStreet #ows #floodwallst

ColeStangler jetzt Mic: „We want to stay in this powerful space for a while longer…then we’re gonna take it to Wall Street“ #FloodWallStreet

YourAnonCentral jetzt Protester detained after attempting to prevent police from arresting someone else. #FloodWallStreet pic.twitter.com/pgp9OykjQqvia @MidiaNINJA

Uneditedcamera jetzt It’s obvious that #nypd also heard announcement & white shirts talking amongst selves #floodwallstreetpic.twitter.com/1vDgnhldNm

#floodwallstreet Es wurde das Signal zum „Sturm auf die Wall Street“ gegeben. Bis jetzt weicht die Polizei zurück. Who`s street our street

#floodwallstreet In Ketten geht man langsam nach vorne . decolonize the water decolonize the land we changing up the system we changing up the plan

#floodwallstreet Man ist an den Cops und den Gittern angekommen und versucht durchzubrechen

ColeStangler jetzt Mic: „We want to stay in this powerful space for a while longer…then we’re gonna take it to Wall Street“ #FloodWallStreet

Uneditedcamera jetzt It’s obvious that #nypd also heard announcement & white shirts talking amongst selves #floodwallstreetpic.twitter.com/1vDgnhldNm

#floodwallstreet Die Cops boxen auf die ersten ein

#floodwallstreet Die Menge presst weiter über die Gitter und in die Bullen. Pfeffer wird eingesetzt http://m.ustream.tv/stopmotionsolo

Cops, Activists Clash at #FloodWallStreet

http://youtu.be/pvmCfGidLD4

zoeschlanger jetzt Now with the NYPD helmet cops. Number of police just doubled. #FloodWallStreet pic.twitter.com/uHS1LN3CgI

#FloodWallStreet Momentan Lage wieder ruhig die beiden Fronten stehen sich gegenüber. Protestler fragen die Polizei wen beschützt ihr eigentlich?!

#FloodWallStreet Slavoj Zizeck ist auch vor Ort. Es sieht aus als würden sich grade vermumte Kleingruppen an den Seiten absetzen

#FloodWallStreet Es wird gespendete Pizza verteilt und noch mal klar gemacht das jeder jederzeit gehen kann und in seiner gegen weiter aktiv sein oder vor Ort bleiben aber dann eventuell verhaftet werden. Man hört Sirenen von der Verstärkung die anrollt

JamesFTInternet jetzt #NYPD has deployed riot cops to Wall Street#FloodWallStreet pic.twitter.com/fRqcl1I8ek

nach 7  std

effrae jetzt Riot police are now blocking Broadway and an LRAD is on the scene #FloodWallStreet pic.twitter.com/WGXr2rVWRL

#FloodWallStreet Man hat eine Pause eingelegt viele sitzen und reden. Manche spilen Fußball um sich abzulenken.

#FloodWallStreet Video vom Pfeffersprayeinsatz vorhin
https://amp.twimg.com/v/e3f0e769-d61e-441c-9542-3275ee577800

#FloodWallStreet Grade werfen alle mit blauem holy Pulver durch die Gegend. Alles hüpft und ruft a anti anticapitalista

BrotherL jetzt Just painted the street blue! #FloodWallStreetpic.twitter.com/ejKWGcczCo

WoottenSmith jetzt Civil disobedience at its best. Peaceful protests with minimal damage. #WallStreet #FloodWallStreet #PeoplesClimatepic.twitter.com/6fFANu2S9p

nach 8 std

NYCityAlerts jetzt
The Angry Pacifist is taking a nap in front of a line of riot police on Broadway#FloodWallStreet via @jeffrae pic.twitter.com/6993DVjf1J

thepellareport jetzt Broadway & Houston is blocked off by the #NYPD—due to#FloodWallStreet almost two miles away from that point. #NYCpic.twitter.com/vzqrM9xkos

Flood Wall Street ends with mass arrests after day-long protest

https://www.youtube.com/watch?v=TKMtMu355PA

Der 9 stündige Livestream von Vice http://youtu.be/nKbm2VadSJs

New York police arrested around 100 protesters last night,

The Captains Planet are free! And reunited with the polar bear!  https://twitter.com/DiceyTroop/status/514314308386570240/photo/1

 

20.09.14 Wahnmache am Landtag und Kundgebung gegen ISIS und Scharia Polizei am Hbf

Wir haben uns erst ein wenig den Marsch der Zehntausenden (ca. 2-300 Leute ) Richtung Landtag angesehen. Sind dann aber erst mal zu etwas relevantem gegangen.

Nämlich zum Hbf, da der  Zentralrat der Ex-Muslime (von uns fälschlicherweise als „Links“ eingestuft da auch Leute von ADH vor Ort waren, deren unrühmliche jüngere Geschichte mir erst danach bewusst wurde) dort zu einer Kundgebung gegen ISIS und die sogenannte „Scharia-Polizei“ aufgerufen hatte. Die Redebeiträge waren mehr oder weniger, in Ordnung, doch waren auch sehr komische Leute in der Versammlung, die den Deckmantel des Islamistischen Extremismus für plumpe Hetze gegen Muslime nutzten.

Als sich dann ein paar Muslime provoziert fühlten, kam es zu einem kleinem Tumult und die Polizei rückte mit einem größeren Aufgebot an ( ca. 5 Wannen, ein Überwachungswagen und eine Reiterstaffel). Als die Kundgebung offiziell beendet war, waren einige Teilnehmer etwas offener mit ihrer eigentlichen „Anti-Muslimischen“ Meinung.

Wir sprachen einen Typen an von dem wir wussten das er von Pax Europa war, der uns erst erklären wollte das es kein Rechts und Links gibt, kurz darauf aber auf am Rande stehende Personen zeigte und zu uns meinte das sind gemeingefährliche Linke Extremisten die ins Gefängnis gehören. Schließlich waren wir für ihn nur noch Stalinisten weil nur Stalinisten sagen würden es gibt Rechte (und das auch noch in jedem Land). Ein Kollege von ihm trug ein T-Shirt mit kantigem Adler und der Aufschrift Patriot.

Ein Typ der mit sowas wie aufgeschnittenen beschriebenen Zelten herumlief hatte sehr grenzwertige Deutschnationale Sprüche dort drauf stehen und wurde später auch von der Polizei angehalten diese Auszuziehen.

Ein Kerl im Animal Libaration Front T-shirt wollte dem Pax Europa Typen noch ein sehr hetzerisches Interview geben, bis er merkte das ich ihn auch filmte.

Ich möchte damit nicht die Organisationen die zu der Kundgebung aufgerufen haben in irgendeine Ecke stellen, nur die Teilnehmer wurden mir nach und nach immer unangenehmer.

Als wir dann wieder am Landtag ankamen war das Trüppchen auf ca. 80 Leute zusammengeschrumpft, von denen ca. 10-15 so aussahen als würden sie zum rechten Spektrum gehören. Eindeutig erkannt wurden zwei Personen von der Dortmunder „Die Rechte“ Partei.

Die Redebeiträge wurden im laufe des Abends immer wirrer und absurder. Wojna von der Bandbreite der zwischen den Redebeiträgen immer eins seiner Lider zum besten brachte hatte mehrmals davor gewarnt bestimmte Themen wegen der Außenwirkung nicht anzusprechen. Doch vom Jugendamt das Kinder klaut und weiterverkauft über Links rechts gibt es nicht bis zu Reichsbürger gequatsche, war alles dabei.

Eine Rednerin wollte die Leute überzeugen das sie lieber das Gras und die Blätter essen sollten das wäre gesünder als jeder Salat den man kaufen kann und das Leitungswasser ist so giftig das man besser aus dem Rhein trinken sollte.

T-Shirts wie „Preussischer Staatsbürger“ und Transparente mit kleiner Reichsflagge rundeten das Bild ab!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=615184868589979&set=pcb.288339864693292&type=1&theater

Da jemand dessen Kanal ich kennen die gesamte Veranstaltung gefilmt hat hab ich es mir gespart Platz auf der Karte zu verschwenden, man wird sich bei bedarf das ganze Geschwurbel im Nachhinein nochmal genauer ansehen können. Mir hat es Live mehr als gereicht.

Ein paar Fotos von beiden Aktionen: https://www.flickr.com/photos/99145900@N05/sets/72157647887478831/

Video von der Kundgebung am Hbf: https://www.youtube.com/watch?v=naXehXeqhUY&list=UU_qc3_WODoxH_dSNyLu-Plw

https://www.youtube.com/watch?v=GPozQNfOtAM&index=1&list=UU_qc3_WODoxH_dSNyLu-Plw

Containern / Dumpstern / Essen retten

Containern: für die einen, ein klares Zeichen der Verweigerung der Konsumgesellschaft für die anderen schon ihre Lebensgrundlage.

Allein in Deutschland werden ca. 20 Millionen Tonnen Nahrungsmittel vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums weggeworfen. Während 1/7 der Weltbevölkerung hungert. Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind! Wenn man dann einmal sieht wie prall gefüllt die Mülltonnen der Supermärkte mit noch absolut einwandfreien Lebensmitteln sind, da wird einem wirklich schlecht. Nicht etwa wegen den Gerüchen aus der Tonne denn der ist aufgrund der regelmäßigen Leerung nämlich eher selten vorhanden, sondern wegen der Perversität des Kapitalismus.

Klar kostet es am Anfang Überwindung „im Müll zu wühlen“ aber wenn man seine anfängliche Scham überwindet wird man recht schnell zu einem begeisterten Jäger und Sammler.

Natürlich gibt es ein paar Ladenbesitzer die das nicht so gerne haben wenn man sich an ihren „kostenlosen Angeboten“ bedient, jedoch gibt es einen meines Erachtens weitaus größeren Teil, der selbst kein Verständnis für diese Verschwendung hat und ein Auge zudrückt und sogar solche die einem, wenn sie einen dabei ertappen, sogar noch frischere Sachen, die noch nicht in der Tonne gelandet sind, schenken.

Worauf man auf jeden Fall achten sollte: Keine unnötige Unordnung an der „Jagdtstädte“ hinterlassen (Keine Sachen einfach aus dem Müll auf den Boden schmeissen oder wenn, nacher wieder in den Container packen.) Schließlich möchte man ja wieder kommen und dann soll der Ladenbesitzer sich ja nicht veranlasst sehen, seinen Müll stärker zu sichern.

Es ist auf jeden Fall immer wieder spannend und man ist jedes mal auf`s neue Überrascht was man alles findet. Wir sind teilweise zu (Occupy Düsseldorf) Camp-Zeiten (2011-12) zu zweit losgezogen und mit zwei randvollen Rucksäcken und jeder hatte noch drei volle Tragetaschen in den Händen zurückgekommen. Einmal haben wir einen ganzen Müllsack voller noch haltbarer (tschuldigung an die Veganerfraktion aber bevor es jemand wegschmeisst essen wir das!!!) Fleischprodukte (von Schnitzel bis Hähnchenkeule) von einem Mitarbeiter geschenkt bekommen. Bei Bäckereien kann man auch nachfragen, die geben einem oft gerne kurz vor Ladenschluss, was sie sonst Abends wegschmeissen müssten.

Es gibt einige Läden die so zuvorkommend sind, das sie ihre Nahrungsmitteltonnen und Brotkisten einfach raus stellen, bei anderen muss man klettern oder kriechen. Von Beschädigungen der Sicherungsvorrichtungen wie Gitterkäfigen oder ähnlichem würde ich absehen, bis der Hunger wirklich wichtiger ist, so ersparrt man sich selbst unnötigen Ärger und dem Ladenbesitzer unnötige Kosten.

Was natürlich vor dem Verzehr von unverpackten Lebensmitteln wichtig ist…waschen! (Außer natürlich bei Brot, Brötchen,Schokocrosaints etc.) Aber das würde ich jedem aufgrund der hohen Pestizit Nutzung eh raten.

 

Containern EINE PRODUKTION VON STUDIERENDEN DER AG GEOMEDIEN

http://www.youtube.com/watch?v=x-C6s4WuTQc

VIENNA Online: Essen aus dem Müllcontainer

http://www.youtube.com/watch?v=e9MCyRt_v04&feature=related

WDR: Ab in die Tonne – Wie wir unsere Lebensmittel verschwenden

http://www.youtube.com/watch?v=SEauWdvCJXk&feature=related

Artikel: Es ist möglich, komplett vom Containern zu leben.

http://www.kinofenster.de/film-des-monats/archiv-film-des-monats/kf1109/hanna-poddig-kf1109/

Doku-Film: Taste the Waste

http://www.youtube.com/watch?v=n73UfDZbjdo  (leider teilweise in den jeweiligen Originalsprachen)

Wikipedia über Containern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Containern

Anarchopedia über Containern:

http://deu.anarchopedia.org/Containern

Forum fürs Containern.

http://www.containern.de/

 

Was noch dazu gehört!!!:

Die wahren Gründe der Nahrungsmittelknappheit und Hungertode!

http://www.youtube.com/watch?v=MIZz27pT01Y

WDR: Hungrig – Essen aus dem Müll

http://www.youtube.com/watch?v=zhMCJBB7iYg&feature=related

Die Altkleider-Lüge – Wie Spenden zum Geschäft werden – die reportage – NDR – ARD

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=djXkFedpTrE

23.09.14 Flashmob: Kissenschlacht auf dem Nordmarkt

Weil unsere Marathon-Übernachtungsparty im Avanti von der Polizei am 29.08. vorzeitig beendet wurde, war erst einmal auch Schluss mit der Gemütlichkeit.
>>>http://avantizentrum.noblogs.org/post/2014/09/03/stellungnahme-des-sozialen-zentrums-avanti-zur-raumung-der-st-albertus-magnus-kirche/
Aber keine Sorge: Das Avanti lebt, und wir sind auch weiterhin kämpferisch. Deswegen laden wir euch ein, am Dienstag, dem 23.09., mit uns auf dem Nordmarkt (Dortmund) eine Kissenschlacht zu veranstalten. Pünktlich um 18 Uhr gehts los:
>>>Packt eure FreundInnen und eure Kissen ein! 😉

https://www.facebook.com/events/1496579303930914/?ref=2&ref_dashboard_filter=upcoming

21.09.14 Einladung zum Nachbar*Innen-Treffen #Marien41 #Wuppertal:

Einladung zum Nachbar*Innen-Treffen am 21. September 2014 – Auch Freunden und Freundinnen sind herzlich eingeladen.

„Wir möchten euch für Sonntag, den 21.September, herzlich dazu einladen, mit uns über die Aktionen und Polizeieinsätze zu reden, und uns eure Kritik, Anregungen, Unterstützung (oder was auch immer), mitzuteilen. Wir würden auch gerne mit euch diskutieren wie es weiter gehen kann, denn in der Nordstadt verkommen immer mehr leerstehende Häuser. Wir denken, dass wir dagegen alle gemeinsam etwas unternehmen sollten.

Das Treffen findet auf dem Otto-Böhne-Platz (hinter dem Kunstmarkt im Park) statt (bei zu schlechtem Wetter im Stilbruch). Beginn ist am Sonntag um 14:00 Uhr. Seid willkommen! Da auf dem Otto-Böhne-Platz auch Kunstmarkt statt findet, findet ihr uns im Park, also hinter dem Kunstmarkt.

Besser die Jugend besetzt leere Häuser als fremde Länder!“

https://www.facebook.com/events/981408865208245/?ref=2&ref_dashboard_filter=upcoming

Never Forget! Never (A) Step Back!

Die wahren Helden, hier auf Erden, werden

meißt erst dann geboren, wenn sie sterben.

Das absichtlich zu wollen, wär egozentrische Idiotie

Der Lebensweg allein entscheidet drüber, Cest la vie

Doch daß was endlich, geschlossen sein muß

Bis zum letztlich finalen, hoffentlich gutem Schluß

Faschismus bekämpfen, trotz permanentem Risiko

Denn Kapitalismus sponsort diese perverse Show

Nein kein schlechter Spaß, zu oft tödlicher Ernst

Mut ist daß, was du immer erst hinterher lernst

Laß auch die Angst dir ein guter Freund sein.

Sie sagt dir, Flucht oder Angriff, ja oder Nein.

Oft sind wir viele, doch auch mal ganz alleine.

Front oder Backgroundinfo, jedem das seine.

Jeder, der nicht schweigt, ein wichtiger Teil

Humanistische Pflicht und nicht „Yo dat is geil“

So weit wie es mal kam, darf es nie wieder kommen

No Border No Nation. Everyone is needed. Women or men

Eine Welt, ein Kampf, ja wir sind alles Terraristen

Die Menschlichkeit braucht jetzt jeden Antifaschisten

„Wir haben doch nichts gewusst“ war immer schon gelogen

Und jetzt, mit globalem Netz, sind alle Informationen

Von damals, früher und auch heute, immer parat

Ausreden gelten keine, trotz Repressionsapparat

Und Vater Staat, mit ewig rechtem Auge, ach so blind

Zwingt uns nur noch mehr, das wir Edelweißerosepiraten sind

Millionen von Toten und eine blutüberströmte Geschichte

Schreien laut nach Courage, des Nachts und im Tageslichte

Bist du noch Mensch geblieben? Dann hör auf dein flehendes Herz

Mir saien ale Brider, für immer vereint, in Freude, Kampf, Liebe und Schmerz

Jo Blos 03.04.14

death from germany

Anna(chie)

Anna ist kein Gangster, nein Anna bleibt für immer Punker

Sie sagt, Fick dich, verpiss dich, nicht, Alter fick deine Mama

Tabak und Essen geht sie nich stehlen, wie manch anderer

Ne, macht sie per Containern und aufheben von Pfand klar.

Sie trägt einen Panzer aus Sarkasmus und Straßenhärte

Das, Erfahrung und Trotz, der Grundstein ihrer Stärke !

Hat mehr interessante Seiten als Goehtes gesamte Werke

An sich, im Gegensatz zu den meißten anderen also, merke

Bemalte Fassaden sagen manchma nix über die Kunst aus

Öffne deine Augen, schau ma wieder aus dem Fenster raus

Dann erkennst du den Hochsicherheitstrakt, das is kein Haus

Warum sieht hier alles so aus als wenn n scheiß Apfel drauf is

Tada Applaus,Happy D-day, hier der proteinhaltige Haferschleim

Oder soll dein scheiß drecks Job auch gleich dein Grabmal sein

Geld Eigentum und Macht korumpieren und lassen dich allein

Soll das etwa der ganze Sinn des Lebens, die 42 sein? Fuck Nein!

Jo Blos 02.02.14

anarchy live

Waffenlieferungen um anderen zu helfen

Nein!

Ich bin nicht für Waffenlieferungen.

Nirgendwohin!

Wenn DU meinst der bewaffnete Kampf an diesem Ort ist richtig?!

Dann gehe hin und kämpfe aber sitze nicht auf deiner Couch und sage: „Ich weiß dass wir helfen müßen also laßt uns Bomben und Munition schicken.“

Nahrung, Medizin eventuell auch Gasmasken oder schußsichere Westen etc. ja das kann ich guten Gewissens unterstützen!

Damit meine ich nicht dass man die Kämpfe anderer Menschen nicht unterstützen sollte, doch so kompliziert wie es nun mal ist, sich ein objektives Bild durch die zur Verfügung stehenden Medien zu machen, ist jede Forderung nach Bewaffnung, Bebombung oder Bedrohnung von Kampfgebieten, das scheinheiligste und bigotteste, was man grade von einem Ort wie Mitteleuropa heraus fordern kann!

Ich finde es grade auch schwer zu ertragen was im Rest der Welt, egal ob im nahen Osten oder Afrika oder sonst wo passiert aber ich denke wenn du es dort vor Ort ändern willst, mußt du es dort vor Ort ändern.

Sonst kannst du nur versuchen hier dafür zu kämpfen, dass es ins Massenbewusstsein kommt oder unsere Konzerne daran gehindert werden, daran zu profitieren und unsere Politik sich daran zu profilieren.

(A) other World is possible!

15.08.14 Jo Blos

Guter Artikel dazu

http://ifuriosi.org/artikel/es-ist-zeit-zu-handeln/